Hygienekonzept für Segeltörns

Abstand halten auf Segelbooten ist ja nun leider auch völlig unmöglich. Auf Abstand kann nur verzichtet werden, wenn niemand mit hinreichender Sicherheit infiziert ist. Aus diesem Grund hat der Vorstand der Ostseestürmer e.V. ein Hygienekonzept für unsere Segeltörns entwickelt. Es soll  sicherstellen, das  eine Infektion von Crewmitgliedern möglichst noch vor Fahrtantritt erkannt werden kann, eine Infektion auf dem Törn vermieden wird und bei auftretenden Symptomen nach dem Törn eine Information an die anderen Teilnehmer sichergestellt ist.

Wichtige Eckpunkte des Konzeptes sind:

  • Auf Törns nehmen wir bis auf weiteres nur noch unsere Mitglieder mit. Fremde werden auch dann nicht eingeladen, wenn das Boot nicht vollständig besetzt sein sollte.
  • Jeder Teilnehmer hat 14 Tage vor Törnantritt ein tägliches Gesundheitstagebuch zu führen, das neben der Körpertemperatur auch allgemeine Covid-19 Symptome (bzw. deren Ausbleiben) täglich dokumentiert.
  • Alle  Teilnehmer müssen sich verpflichten, in den 14 Tagen vor Törnantritt, die sozialen Kontakte wieder auf das unvermeidbare Minimum zu reduzieren und streng auf die allgemeinen Hygieneregeln zu achten.
  • Wenn jemand versehentlich die Hygieneregeln nicht eingehalten hat oder dies unmöglich war, oder wenn unspezifische Symptome auftreten sollten, dann ist eine Testung vorab notwendig.

Nur Mitglieder, die dies alles beachten, können wir bis auf Weiteres auf unseren Törns mitnehmen, denn nur so kann das Risiko einer unerkannten Infektion im Vorfeld vernünftig reduziert werden.

Während des Törns sind dann Landausflüge mit Kontakt zu Einheimischen ebenfalls auf das absolut notwendige Minimum zu reduzieren (z.B. fürs Einkaufen). An Bord selbst wird es keine Maskenpflicht oder vergleichbare Vorgaben geben. Nach Abschluss des Törns müssen alle Crewmitglieder auftretende Symptome umgehend melden.

-> Gesundheitstagebuch / Selbstauskunft

Gib eine Bewertung ab!
[Total: 0 Durchschnittlich: 0]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.